Um die Natur schützen zu können, muss man sie genau kennen. Bei der wissenschftlichen Naturschutzarbeit geht es um eine konkrete Erfassung der natürlichen Gegebenheiten.

Die Naturschutzstation erarbeitet gemeinsam mit Behörden, Landwirten, Facheinrichtungen und Verbänden wissenschaftliche Dokumentationen in der Region. Dazu zählen Kartierungsarbeiten, Artbeobachtungen sowie verschiedene Datenerfassungen. Von Insekten über Amphibien bis zur Streuobstwiese – in der Naturschutzstation gibt es für jedes Gebiet erfahrene Fachleute, um entsprechende Arbeiten sachgerecht durchzuführen. Ziel der meisten dieser Arbeiten ist eine wissenschaftliche Begründung für die Schutzwürdigkeit von Arten, Biotopen und Landschaftsteilen sowie eine vorfristige Gefahrenerkennung, um einer Schädigung des Naturhaushaltes vorzubeugen.


Zo by přirodu derje škitać móhł, dyrbiš ju tež derje znać. Wědomostne přirodoškitne dźěło słuži přepytowanju konkretnych wobstejnosćow. 

Přirodoškitna stacija nastaja zhromadnje ze zarjadami, ratarjemi, fachowymi institucijemi a towarstwami wědomostne dokumentacije regiona. K tomu liča kartěrowanske dźěła a wobkedźbowanje družinow. Hač insekty, amfibije abo sadowe łuki – w přirodoškitnej staciji dźěła na kóždym polu fachowc, zo by so dźěło wěcywustojnje přewjedło. Cil dźěła je, škitny status družinow, biotopow a krajinow wědomostnje potwjerdźić, kaž tež dočasnje strachi a wohroženja spóznać, zo bychu so škody wotwobarali.


Unsere Leistungen:

  • Naturschutzberatung für Landwirte
  • Beratung Waldumbau
  • Erfassungen zur Botanik, Entomologie, Avifauna, Herpetologie, Chiroptera (Fledermäuse)
  • Weißstorchkartierung
  • Biotopkartierung
  • Monitoring und Erfolgskontrolle
  • Betreuung von Messstationen

Naturschutzberatung für Landwirte und Landnutzer

Die Naturschutzstation in Neschwitz bietet eine Beratung für Landwirte und Landnutzer an. Nach wie vor steht im Rahmen der Agrarförderung (Förderperiode 2014-2020) das Angebot der betriebsindividuellen „Naturschutzqualifizierung für Landnutzer“ für landwirtschaftliche Betriebe und andere Landnutzer in Sachsen kostenlos zur Verfügung.

Anliegen der Naturschutzqualifizierung ist es, gezielt auf Landnutzer zuzugehen, um sie über die naturschutzgerechte Nutzung ihrer Flächen und weiterer Betriebsressourcen zu informieren und zu qualifizieren. Hierzu gehört:

  • Qualifikation und Information von Landnutzern im Hinblick auf spezifische Schutzziele und Anforderungne des Naturschutzes zum Schutz von Biotopen, Lebensraumtypen, Arten und Lebensstätten sowie deren Kohärenz (Biotopverbund)
  • die schutzgutbezogene Information und Empfehlung spezieller, auf die Erreichung konkreter Fachziele ausgerichteter Bewirtschaftungs- und/ oder Pflegemaßnahmen sowie sonstiger Natuschutzprojekte für und mit Landnutzern
  • fachliche Qualifizierung und Information von Landnutzern hinsichtlich der erfolgreichen Beantragung von Finanzierungsmitteln zum Schutz der natürlichen bilogischen Vielfalt bzw. zur Erreichung der Schutzziele
  • fachliche Begleitung von Landnutzern zur Gewähr einer fachgerechten Umsetzung naturschutzgerechter Bewirtschaftungs- oder Pflegemaßnahmen

Ziel ist es:

  • für Themen des Naturschutzes sensibilisieren
  • naturschutzbezogenes Wissen und ihre Kenntnis zu möglichen Finanzierungen von Naturschutzmaßnahmen erhöhen
  • langfristig mehr Akzeptanz für Naturschutzmaßnahmen aufbringen

Geförderte Naturschutzmaßnahmen

Auch in der Förderperiode für die Jahre 2015 – 2020 haben wir geförderte Naturschutzmaßnahmen durchgeführt. Wir haben zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten des Freistaates Sachsen im Rahmen der Qualifizierung Naturschutz für Landnutzer beraten. Wir haben wertvolle Biotope, unter anderem Flächen mit Orchideen, Wildgladiolen und Ameisenbläulingen gepflegt. Wir haben umfangreiche Erfassungen von Amphibien in Verbindung mit Schutzmaßnahmen durchgeführt. Für die Pflege- und Artenschutzmaßnahmen konnten wir über das Förderprogramm neue Technik und Ausstattung erwerben.

Ina Bartsch

Beratung von Landwirten und Landnutzern

Tel.: 035933/30077

Email: ina.bartsch@naturschutz-neschwitz.org

Mario Keitel

Kartierung und Datenerfassung

Tel.: 035933/30077

Email: mario.keitel@naturschutz-neschwitz.org