Bei der Umweltbildungsarbeit der Naturschutzstation wird durch das Erleben und Kennenlernen der Natur ein verantwortungsbewusster Umgang mit der Umwelt vermittelt.

Die Umweltbildung der Naturschutzstation reicht von der Bürgerberatung, zum Beispiel zu Fragen über Baum- und Artenschutz, über die Organisation und Durchführung von Exkursionen, Vorträgen und Weiterbildungsveranstaltungen für Naturschutzhelfer.

Ein besonderes Augenmerk gilt der Umweltbildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Viele Schulklassen nutzen die Gelegenheit, den Unterrichtsstoff durch Projekttage in der reizvollen Natur rings um Neschwitz und Kleinholscha zu ergänzen. Während der Ferienzeit locken die Naturcamps auf dem Fischereihof Kleinholscha.

Höhepunkte in jedem Jahr ist das Herbstfest auf dem Fischereihof Kleinholscha.


Wobswětowe kubłanje přirodoškitneje stacije zmóžnja dožiwjenje a zeznaće přirody a sylni z tym wědomje zamołwitosće za wobswět a přirodu.

Naše wobswětowe kubłanje saha wot poradźowanja wobydlerstwa, přez planowanje a přewjedźenje ekskursijow a přednoškow k dalekubłanjam za přirodoškitnych pomocnikow.

Jedne z ćežišćow wobswětoweho kubłanja je dźěło z dźěćimi a młodostnymi. Mnoho šulskich rjadownjow wužiwa poskitk, přewjesć ekskursije abo projektne dny w rjanej přirodźe wokoło Njeswačidła a Małeho Holešowa.

W prózdninach wabja nimo toho prózdninske lěhwa na rybarskim dworje w Małym Holešowje. Wjeršk lěta je nazymski swjedźeń na rybarskim dworje

Susanne Müller

Umweltbildung

Tel.: 035933/30077

Email:umweltbildung@naturschutz-neschwitz.org