Der Fischereihof Kleinholscha gehört zur Naturschutzstation Neschwitz und ist vielen Menschen durch das Herbstfest, welches jedes Jahr Anfang Oktober stattfindet, bekannt. Durch seine ruhige Lage, inmitten der in Deutschland einzigartigen Heide- und Teichlandschaft, lädt der Hof zum Verweilen ein.

Der Fischereihof eignet sich als Ausgangspunkt für Wanderungen und Exkursionen, zur Vogel- und Amphibienbeobachtung sowie zur Durchführung von Seminaren, Workshops, Fachgruppentreffen etc. Auch kleinere Feiern von Vereinen, Firmen, Familien und ähnliche Veranstaltungen sind möglich.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, die Heide- und Teichlandschaft der Oberlausitz zu genießen, die Natur zu beobachten, sich auf dem Fischereihof wohlzufühlen und die Seele baumeln zu lassen.

Vom Fischereihof aus werden drei Teiche in umliegenden Naturschutzgebieten bewirtschaftet. Nach dem Abfischen im Herbst werden die Anlagen auf dem Hof zum Hältern von Lebendfisch genutzt. Karpfen, Schleie und Hecht sind traditionelle Teichfische, welche frisch geschlachtet zum Verkauf angeboten werden. Bis Dezember ist auch geräucherter Karpfen im Angebot.

Ina Pech

Leiterin Fischereihof Kleinholscha

Buchungsanfragen

Tel.: 035933/31900

Email: Fischereihof@naturschutz-neschwitz.org